Repertoire   

Wir singen Lieder  aus vielen Jahrhunderten, von der Renaissance über die Romantik bis zur Gegenwart.
Es sind dabei traditionelle Weisen ebenso vertreten wie Kunstlieder, Popsongs und Vertonungen von Lyrik.
Die Lieder stammen aus vielen Ländern und werden immer  in der Originalsprache gesungen.

 
 
Aus unserem Repertoire proben wir zurzeit:                           s
La Chaparrita
Venezuela, Trad. , Arr.: V.Tabbush
Siúil a ruin
Irland, Trad.
Oy polná, polná
Russland, Trad., Arr.:  C.Shvedoff
Siyahamba
Südafrika, Trad.
Alfonsina y el mar Argentinien, Ariel Ramírez, 20.Jhdt.
Se equivocó la paloma Spanien/Argentinien,  R.Alberti/C.Guastavino, 1941
Asa Branca Brasilien, Trad.
Dicen que se muere el mar Spanien, Joaquín Madurga (1938-2017)
Au joli bois Frankreich, 16. Jhdt.
In this heart Irland, Sinead O'Connor,  20.Jhdt.
Les boîtes á musique
Frankreich, 20.Jhdt.
Der männliche Briefmark Deutschland, vertontes Gedicht(J.Ringelnatz), um 1900
Vísur Vatnsenda-Rósu Island,vertontes Gedicht, Satz: J.Àsgeirsson, 20.Jhdt.
Viva la musica England, Iván Eröd, 20./21.Jhdt.
I'll never fall in love again
USA, Burt Bacharach, 1968
Shosholoza Südafrika, trad. Zulu-Lied
Amavolovolo Südafrika, trad. Zulu-Lied